Bangkirai-Terrasse ölen

Bangkirai gilt als eine der widerstandsfähigsten Holzarten. Das edle Tropenholz erfreut sich daher als Bodenbelag für Terrassen einer großen Beliebtheit. Dennoch hinterlassen Wind und Wetter auch auf der Bangkirai-Terrasse ihre Spuren. Häufig an der Sonnenseite des Hauses gelegen, ist sie viele Stunden am Tag der Sonne ausgesetzt. Die Folge: Das Holz vergraut. Außerdem hat der Terrassenboden als gerade Fläche das ganze Jahr über mit stehendem Wasser, zum Beispiel durch Regen oder Schnee, zu kämpfen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Bangkirai reinigen und was Sie beim Bangkirai-Terrasse Ölen beachten sollten.

Bangkirai reinigen und ölen

Ist die Bangkirai-Terrasse bereits vergraut, empfiehlt sich zunächst eine Behandlung mit Bondex Holz Neu. Der hochwirksame Entgrauer sorgt dafür, dass die silbrig-graue Patina verschwindet und der Original-Farbton des Holzes wieder zum Vorschein kommt. Außerdem können Sie ihn mit Wasser verdünnt auch als Holzreiniger verwenden.
Im Anschluss ist es wichtig, die Bangkirai-Terrasse zu ölen. Das Bondex Bangkirai-Öl macht das Holz dank eines Wasser-Stop-Abperleffektes extrem wasserabweisend. Es schützt vor erneuter Vergrauung und anderen Folgen der permanenten Sonneneinstrahlung, zum Beispiel dem Austrocknen und der damit verbundenen Rissbildung. Das Bondex Bangkirai-Öl ist optimal auf den typischen Bangkirai-Farbton abgestimmt und frischt ihn somit auf.

Bangkirai-Terrasse pflegen

Sie benötigen:

  • Handschuhe
  • Pinsel
  • Bürste oder Schwamm
  • Lappen
  • Schleifvlies
  • ggf. Schleifpapier
  • Bondex Holz Neu
  • Bondex Bangkirai-Öl

Fegen Sie den Terrassenboden gründlich. Für die Behandlung mit Bondex Holz Neu muss er frei von Staub und Schmutz sowie trocken sein. Füllen Sie den Entgrauer in ein Gefäß. Wenn Sie ihn zusätzlich als Reiniger verwenden wollen, verdünnen Sie ihn mit Wasser.

Tragen Sie Holz Neu mit einem Pinsel auf

Tragen Sie Holz Neu mit einem Pinsel, einer metallringfreien Bürste oder einem Schwamm satt auf und lassen ihn mindestens 10 Minuten einwirken. Wiederholen Sie den Vorgang bei hartnäckigen Verschmutzungen und verlängern Sie die Einwirkzeit. Ein Liter reicht für etwa 7 Quadratmeter. Tragen Sie bei der Anwendung des Entgrauers Handschuhe.

Reiben Sie das Holz

Reiben Sie das Holz anschließend mit Schleifvlies, zum Beispiel mit einem Reinigungsschwamm, entlang der Holzfaser ab. Reinigen Sie das Schleifvlies zwischendurch immer wieder mit Wasser. Spülen Sie dann mit viel Wasser nach und lassen Sie den Boden trocknen.

Reinigen Sie das Holz nochmals

Bevor Sie mit dem Bangkirai-Terrasse Ölen starten, reinigen Sie das Holz nochmals gründlich. Ist es stark verwittert, schleifen Sie die Oberfläche bis zum gesunden Holz ab. Für den Anstrich muss das Holz trocken, sauber, tragfähig, fett-, öl- und wachsfrei sein.

Rühren Sie das Bondex Bangkirai-Öl gut auf

Rühren Sie das Bondex Bangkirai-Öl gut auf. 

 

Tragen Sie das Öl mit einem Pinsel auf

Tragen Sie das Öl mit einem Pinsel ein- bis zweimal dünn auf. Nehmen Sie das überschüs-sige Material nach 15 Minuten mit einem sauberen Lappen auf. 1 Liter Öl reicht für 22 Quadratmeter. Das Holz ist nach 24 Stunden überstreichbar und nach einer Woche komplett durchgetrocknet.

Den Freisitz wieder genießen

Nach ca. 24 Stunden ist die Bangkirai-Terrasse begehbar und Sie können Ihren schicken Freisitz wieder genießen.

Diese Seite nutzt Cookies. Mehr Information zur Verwendung der Cookies finden sie hier