Ihr Endergebnis

Mit der Bondex Dauerschutz-Farbe erhalten Dachunterschichten und Holzfassaden einen deckenden und strapazierfähigen Anstrich – und dies nach DIN EN 71 3: Sicherheit von Spielzeug nach Trocknung des Anstrichs. Um bei Nadelhölzern dem typischen Bläuebefall entgegenzuwirken, streichen Sie sie vorab mit der Bondex Nadelholz Imprägnierung Ultra (Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen). Haben sich Algen oder andere Grünbeläge auf dem Holz breit gemacht, kommt vor dem Anstrich das Bondex Algen- und Grünbelag Entferner Konzentrat zum Einsatz.  Bei weißen Beschichtungen auf Hölzern mit besonders kritischen wasserlöslichen Holzinhaltsstoffen (Red Cedar, Merbau, Hemlock, Eiche etc.) sollten Sie vorab den Bondex Isolier- und Allgrund ein- bis zweimal auftragen.


 
Zubehörliste ansehen PDF herunterladen
nadelholz impraegnierung plus
Nadelholz Imprägnierung Plus
Schichten:
m2:
Sie brauchen:
algen- und gruenbelag-entferner konzentrat
Algen- und Grünbelag-Entferner Konzentrat
Schichten:
m2:
Sie brauchen:
isolier- und allgrund
Isolier- und Allgrund
Schichten:
m2:
Sie brauchen:
Dauerschutz-farbe
Dauerschutz-Farbe
Schichten:
m2:
Sie brauchen:
Schritt 1 Grünbeläge entfernen
Legen Sie zunächst eine Abdeckfolie unter die zu verwendenden Produkte und Arbeitsmaterialien, um eine Fleckenbildung zu vermeiden. Wenden Sie das Bondex Algen- und Grünbelag Entferner Konzentrat pur oder in einem Mischverhältnis von 1:20 mit Wasser verdünnt an. Tipp: Damit das Mischen einfacher geht, füllen Sie das Produkt zuerst in einen leeren Behälter, um die benötigte Menge besser abschätzen zu können.

Kleben Sie anschließend Klebeband diagonal über den Behälter. Daran lässt sich der Pinsel leichter abstreichen. Bringen Sie das Konzentrat mit einem Pinsel satt und gleichmäßig auf das trockene Holz auf, spülen Sie nicht nach und lassen es 24 Stunden einwirken. Bei hartnäckigen Belägen arbeiten Sie mit einer Bürste oder einem Schrubber nach, verlängern die Einwirkzeit und wiederholen gegebenenfalls die Anwendung.

Belagsreste können nach angemessener Einwirkzeit nachfolgend abgewaschen bzw. abgebürstet werden. Je nach Saugfähigkeit der Oberfläche reicht 1 Liter Konzentrat für bis zu 150 m² Fläche. Reinigen Sie Pinsel und Bürsten anschließend mit Wasser.

Hinweis: Während des Einwirkens kann es kurzfristig zu braun-roten Farbveränderungen der behandelten Oberfläche kommen, die bei Sonnen- und Witterungseinwirkung wieder vergehen.
Schritt 2 Nadelhölzer vor Bläue schützen
Entfernen Sie vor dem Neuanstrich alte Lack- und Dickschichtlasur-Anstriche. Schleifen Sie die Oberfläche hierzu bis auf das gesunde Holz ab. Befreien Sie das Holz mit einem Handfeger von Staub und Schleifresten. Der Untergrund muss trocken, sauber, tragfähig, fett-, öl- und wachsfrei sein. Rühren Sie die Bondex Nadelholz Imprägnierung Ultra vor dem Gebrauch gut auf.

Zur Vereinfachung füllen Sie auch hier das Produkt in einen leeren Behälter, um die benötigte Menge besser abzuschätzen. Anschließend kleben Sie Klebeband diagonal über den Behälter. Daran lässt sich der Pinsel leichter abstreichen. Tragen Sie pro Quadratmeter mindestens 180 bis 220 ml des Produktes auf. Die Oberfläche ist nach ca. 4 Stunden staubtrocken und nach ca. 24 Stunden überstreichbar. Den Pinsel reinigen Sie sofort nach Gebrauch mit Bondex Verdünnung Terpentinbasis.

Hinweis: Die Bondex Nadelholz Imprägnierung Ultra nicht auf intakten Altanstrichen einsetzen. Die Wirkung des Produktes ist dann nicht gewährleistet.
Schritt 3 Der Farbanstrich

Tragen Sie bei weißem Farbton den Bondex Isolier- und Allgrund ein- bis zweimal auf. Bei anderen Farbtönen wird dieser nicht benötigt. Der Sperrgrund vermindert bei hellen Holzfarben das Durschlagen von Holzinhaltsstoffen und verbessert die Haftung für die nachfolgenden Anstriche. Nach einer Trocknungszeit von ca. 24 Stunden streichen Sie das Holz zwei bis dreimal mit der Dauerschutz-Farbe. Die wasserabweisende, feuchtigkeitsregulierende Farbe eignet sich besonders für begrenzt maßhaltige und nicht maßhaltige Hölzer im Außen- und Innenbereich.

Tipp: Inspizieren Sie die Holzbeschichtung regelmäßig und bessern Sie kleine Schäden sofort aus. Das verlängert die Haltbarkeit.

Hinweise
Bitte beachten Sie unsere Technischen Merkblätter und Sicherheitshinweise. Diese finden Sie auf der jeweiligen Produktseite. Falls Sie noch Fragen haben, beraten wir Sie gern.
Zubehörliste
Farbe
nadelholz impraegnierung plus
Nadelholz Imprägnierung Plus
Schichten:
m2:
Sie brauchen:
algen- und gruenbelag-entferner konzentrat
Algen- und Grünbelag-Entferner Konzentrat
Schichten:
m2:
Sie brauchen:
isolier- und allgrund
Isolier- und Allgrund
Schichten:
m2:
Sie brauchen:
Dauerschutz-farbe
Dauerschutz-Farbe
Schichten:
m2:
Sie brauchen:
Andere Zubehörartikel
  • Pinsel
  • Abdeckfolie
  • Klebeband
  • Leere Behälter
  • Schleifpapier
  • Handfeger
  • Bürste