Ihr Endergebnis

Mit den wasserbasierten Bondex Holzpasten aus echtem Naturholz füllen Sie Risse und Löcher im Parkett- und Treppenboden auf. Anschließend erzeugt der Treppen & Parkett Lack eine hochstrapazierfähige und schnelltrocknende Versiegelung. 
So einfach renovieren Sie Ihr Holz:
Zubehörliste ansehen PDF herunterladen
treppen und parkett lack
Treppen & Parkett Lack
Schichten:
m2:
Sie brauchen:
Schritt 1 Risse und Löcher auffüllen
Bei eventuellen Rissen und/oder Löchern reparieren Sie diese vorab.
Reinigen Sie Parkett bzw. Treppe. Das Holz muss trocken, sauber, tragfähig, fett-, leim- und wachsfrei sein. Mischen Sie den richtigen Farbton. Der Auftrag erfolgt mittels Spachtel. Für ein optimales Endergebnis füllen Sie tiefere Risse in mehreren Schichten und lassen die Paste trocknen. Nach der Trocknung die Überreste mit feinem Schleifpapier entfernen. So ist die Holzoberfläche überarbeit- und überstreichbar. Hierfür jedoch bitte keine Stahlwolle verwenden, da sonst die Gefahr von Rostfleckenbildung besteht. Die Holzpaste ist nach einer halben Stunde staubtrocken und nach 3 Stunden überstreichbar.

Hinweis: Wenn der Folgeanstrich in einem hellen Farbton erfolgt, wählen Sie eine helle Holzpaste, bei einem dunklen Anstrich eine dunkle. Legen Sie einen Probeauftrag an.
Schritt 2 Treppen und Parkett schleifen
Schleifen Sie rohe Holzdielen in Holzfaserrichtung mit feinem 120-150er Schleifpapier. Bei industriell pulverbeschichteten Parkettböden schleifen Sie diese bis auf das rohe Holz ab. Bei der Renovierung von Altbeschichtungen ermitteln Sie vorher die Beschichtungsart, dazu können Sie bspw. eine kleine Fläche mit Bondex Verdünnung Nitrobasis benetzen. Löst sich der Anstrich, handelt es sich in der Regel um einen Lack auf Wasserbasis. Mit der Schleifmaschine fahren Sie von einer Raumecke auf das Licht zu, im nächsten Schritt vom Licht weg. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit gleicher Geschwindigkeit bis der Boden eben und gleichmäßig geschliffen ist. Der Standstreifen wird anschließend in umgekehrter Richtung geschliffen. Mit jedem Wechsel zur nächst feineren Schleifpapiersorte ist die Schleifrichtung zu ändern. Der letzte Feinschliff sollte immer in Richtung des Lichteinfalls erfolgen. Holzdielen und Parkettstäbe, die nur in eine Richtung verlegt sind, werden nur in Holzfaserrichtung geschliffen. Holzoberflächen nicht mit Stahlwolle schleifen, da sonst die Gefahr von Rostfleckenbildung besteht. Entfernen Sie den Schleifstaub gründlich mit einer Bürste.
Schritt 3 Treppen und Parkett lackieren
Tragen Sie den Bondex Treppen & Parkett Lack mit einem Pinsel dreimal gleichmäßig auf. Nach 30 Minuten ist der Treppen und Parkett Lack trocken und nach ca. 4 Stunden überstreichbar. Die fertige Versiegelung kann mit Vorsicht am nächsten Tag betreten werden und ein behutsames Einräumen der Möbel ist möglich. Teppiche sollten Sie nicht vor Ablauf von einer Woche auf den Boden legen. Die erste Reinigung mit einem angefeuchteten Tuch oder Reinigungsmitteln ist frühestens nach 14 Tagen möglich. Der Bondex Treppen und Parkett Lack ist widerstandsfähig gegen allgemeine in Wasser gelöste Reinigungsmittel. Pflegen Sie Parkett und Treppen bei Bedarf ein- bis zweimal nach.

Hinweis: Bei industriebeschichten Parkett nur nach Abschliff bis auf das rohe Holz verwendbar; bei vorher weiß lackierten Holzoberflächen besteht Vergilbungsgefahr.
Hinweise
Bitte beachten Sie unsere Technischen Merkblätter und Sicherheitshinweise. Diese finden Sie auf der jeweiligen Produktseite. Falls Sie noch Fragen haben, beraten wir Sie gern.
Zubehörliste
Farbe
treppen und parkett lack
Treppen & Parkett Lack
Schichten:
m2:
Sie brauchen:
Andere Zubehörartikel
  • Schleifmaschine
  • Schleifpapier
  • Bürste
  • Pinsel
  • Tuch