Bondex Pflegeprodukte für Holzmöbel

Neuer Glanz für alte Möbel

Bochum, August 2015 – Das geerbte Schränkchen oder die ersteigerte Biedermeier-Kommode – alte Möbel liegen besonders am Herzen und erhalten oft einen Ehrenplatz in der Wohnung. Da nach jahrzehntelangem Gebrauch der Zahn der Zeit an den guten Stücken nagt, benötigen sie regelmäßige Pflege. Die Bondex Möbelpflege beseitigt leichte Verschmutzungen und Gebrauchsspuren, frischt die Farbe wieder auf und bringt matte Oberflächen wieder zum Glänzen. Oberfl�chliche Kratzer verschwinden schnell mit Hilfe des Bondex Retuschierstifts.

Die Bondex Möbelpflege dient einer schnellen und einfachen Reinigung und Pflege lackierter Möbelstücke und Innentüren. Der Retuschierstift sorgt für ein punktgenaues lasierendes beziehungsweise deckendes Einfärben kleiner Holzoberflächenschäden, wie zum Beispiel Kratzern. Er ist in den Holzfarbtönen Buche, Eiche mittel, Kirschbaum, Nussbaum mittel, Nussbaum dunkel und Mahagoni sowie in Schwarz und Weiß erhältlich.

Umfangreiches Sortiment zur Pflege von Holzmöbeln

Neben der Möbelpflege gibt es von Bondex eine Vielzahl an Pflegeprodukten, Ölen und Wachsen für den Schutz und die Pflege von Holzmöbeln im Innenbereich. Bei der Auswahl des richtigen Produktes gilt es zu beachten, welche Beschichtung bereits auf dem Möbelstück vorhanden ist und ob Kommode und Co. starken Strapazierungen im tägli-chen Gebrauch ausgesetzt sind. Bei der Pflege von Möbeln im Kinderzimmer sollte der Anwender zu Produkten greifen, die nach DIN EN 71, Teil 3 geprüft sind und somit Sicherheit für Kinderspielzeug nach Trocknung des Anstriches gewährleisten. Einem besonderen Gesundheitsbewusstsein sowie hohen Ansprüchen an Qualität und Nachhaltigkeit gerecht werden die Bondex Öle und Wachse auf Basis natürlicher Rohstoffe. Zum Ausbessern der Möbel kann der Anwender neben dem Retuschierstift auch die Bondex Holzpasten und Wachskitts verwenden.



Alte Möbel pflegen Schritt für Schritt:

1. Das Möbelstück reinigen. Sowohl für die Arbeit mit dem Retuschierstift als auch mit der Möbelpflege muss die Holzoberfläche trocken, sauber, tragfähig, fett- und leimfrei sein.

2. Den geschlossenen Retuschierstift mit der Kappe nach unten etwa zehn Sekunden kräftig schütteln. Danach die Kappe entfernen, die Spitze nach oben halten, die Faserspitze einmal kurz und dann einmal auf festem, nicht saugendem Untergrund niederdrücken. Im Anschluss circa zehnmal pumpen bis sich die Spitze mit Farbe tränkt. Zum Retuschieren den Stift leicht aufdrücken und mit zügigen Strichen arbeiten. Farbübergänge gelingen, indem man ein Baumwolltuch betupft und damit leicht über die zu bearbeitende Fläche geht.

3. Die geschlossene Flasche Möbelpflege vor Gebrauch schütteln. Der Auftrag erfolgt mit einem weichen Tuch. 10 bis 20 Milliliter reichen für einen Quadratmeter.

4. Die Bondex Möbelpflege dünn auftragen. Verschmutzungen mit Hilfe kreisender Bewegungen lösen. Überschüssiges Material anschließend in Faserrichtung abnehmen und auswischen. Das Möbelstück nach einer Stunde mit einem sauberen Lappen polieren.

5. Nach der Schlusspolitur ist das Möbelstück direkt gebrauchstrocken.