Für individuell gestaltete „Shabby-Chic“-Looks

Bochum, Juli 2017 – Möbel erfreuen sich großer Beliebtheit und mit den neuen Kreidefarben von Bon-dex lässt sich dieser Look nun auch ganz einfach selbst kreieren. Dank einer um-fangreichen Farbpalette können Anwender ihren Ideen freien Lauf lassen und anstelle 08/15 Möbeln zu kaufen, individuelle Einzelstücke gestalten.

Die Bondex Kreidefarbe ist in einer umfangreichen Palette aus 16 Farbtönen wie „Antik Rot“, „Sandig Braun“ oder „Lauschig Lila“ verfügbar, die Anwender zum Ausprobieren und kreativen Gestalten einlädt. Die Farben lassen sich einzeln, aber auch miteinander kombi-niert einsetzen. So kann ein unbehandeltes oder vorher abgeschliffenes Möbelstück beispielsweise zuerst mit dem Farbton „Romantisch Rosa“ vorgestrichen und nach vier Stunden Trocknungszeit mit „Antik Rot“ übermalt werden. Setzt man nach weiteren vier Stunden das Schleifpapier an, schimmert an den bearbeiteten Stellen die Grundfarbe durch und lässt das behandelte Objekt im angesagten Used-Look erscheinen.

Bondex_Kreidefarben_Ambiente_300dpi.jpg

Übrigens eignet sich die beliebte Vintage-Farbe von Bondex ebenfalls als Grundfarbe. So lässt sich beispielsweise die Vintage-Farbe „Gold“ sehr gut mit dem Farbton „Stein Grau“ der Kreidefarbe kombinieren. Der durchschimmernde Goldeffekt kommt bei dem Recht dunklen Grauton sehr gut zur Geltung und gibt Möbelstücken einen edlen Touch.
Zur anschließenden Veredelung bietet Bondex das speziell auf die Kreidefarbe abge-stimmte Veredelungs-Wachs. Dieses Wachs verschließt die Holzporen. Die neu gestaltete Oberfläche wird somit optimal gepflegt, geschützt und erhält zudem ein edles finish.

Bondex_Kreidefarben_Ambiente-2_300dpi.jpg

Ab August 2017 sind die Kreidefarben zum Preis von 13,45 Euro (0,5 Liter) und das Veredelungs-Wachs für 9,99 Euro (0,25 Liter) in Bau- und Heimwerkermärkten verfügbar.

Bondex_Kreidefarbe_300dpi.jpg    Bondex_Veredelungs-Wachs_300dpi.jpg

Weitere Informationen sowie viele Inspirationen, Tipps und Tricks gibt es auf www.bondex.de und im Bondex Youtube-Channel.
Diese Seite nutzt Cookies. Mehr Information zur Verwendung der Cookies finden sie hier