Servicetipp von Bondex: WPC Terrassen richtig pflegen

Bochum, Juli 2016 – Terrassenbeläge aus WPC (Wood-Plastic-Composite) sind die beliebte Alternative zu Holzbelägen und werden immer häufiger genutzt. Der Verbundstoff aus Holz und Kunststoff besticht durch seine natürliche Optik und ist zudem splitterfrei und pflegeleicht. Damit die Terrasse für lange Zeit ihre Optik behält, empfiehlt es sich, diese regelmäßig zu reinigen und zu pflegen. Das Bondex WPC-Reiniger Konzentrat und die Bondex WPC-Imprägnierung reinigen und schützen WPC-Terrassen schonend und bewahren das Material vor frühzeitiger Alterung.

Speziell auf die Holzalternative aus WPC abgestimmt, reinigt das Bondex WPC-Reiniger Konzentrat dieses, ohne die Oberfläche anzugreifen. Dabei entfernt es mühelos Schmutz, Kalk, Umweltablagerungen sowie selbst hartnäckige Fettflecken, frischt das WPC auf und erhält sein Erscheinungsbild. Regelmäßig angewandt, reduziert das Konzentrat frühzeitige Alterserscheinungen wie Nachdunkeln, Graufärbung und Verblassen. Zusätzlich dient das WPC-Reiniger Konzentrat als ideale Vorbereitung für die anschließende Behandlung mit der Bondex WPC-Imprägnierung, die die Terrasse optimal für die kommenden Herbst- und Wintermonate wappnet. Die Imprägnierung versiegelt die Oberfläche, macht sie wasser- sowie schmutzabweisend, schützt vor Gebrauchsspuren und vereinfacht die Reinigung des behandelten WPC. 


WPC Terrasse reinigen und pflegen Schritt für Schritt:
1. Für die Reinigung und Pflege der WPC Terrasse werden folgende Utensilien empfohlen: 
  • Ein Eimer
  • Ein Bodenwischer/Tuch 
  • Ein Schrubber
  • Ein Pinsel/Flächenstreicher
  • Eine Farbwanne
  • Bondex WPC-Reiniger Konzentrat
  • Bondex WPC-Imprägnierung
2. Für eine Grundreinigung oder bei starken Verschmutzungen 200 Milliliter WPC-Reiniger Konzentrat mit 10 Liter warmen Wasser in einem Eimer mischen. Für die Reinigung zwischendurch reichen 50 Milliliter des Konzentrats bei der gleichen Menge an Wasser.

3. Das Gemisch mit einem Bodenwischer oder feuchtem Tuch auf die WPC-Terrasse auf-tragen und mit dem Schrubber nacharbeiten.

4. Gelöste Verschmutzungen aufnehmen und mit klarem Wasser nachwischen. Anschlie-ßend die Terrasse gut trocknen lassen – ein Nachwischen ist nicht erforderlich.

5. Bondex WPC Imprägnierung in einen Behälter, z.B. eine Farbwanne, umschütten und mit einem Pinsel oder einem Flächenstreicher dünn auf die WPC-Oberfläche auftragen. Ein Nass-in-Nass-Auftrag kann die Wirksamkeit erhöhen. Dabei sollte jedoch nicht mehr von der Imprägnierung auftragen werden, als die Oberfläche aufnehmen kann.

6. Die WPC Imprägnierung 20 Minuten einwirken lassen. Anschließend überschüssige Flüssigkeit mit einem saugfähigen, trockenen Tuch aufnehmen. Es dürfen keine Schlie-ren zurückbleiben. Tipp: Angetrocknete Rückstände können mit einem Tuch entfernt werden, das zuvor in die Imprägnierung getaucht wurde.

7. Die Terrasse ist nach circa 2 Stunden durchgetrocknet und begehbar. Die vollständige Wirkung ist nach 24 Stunden gegeben.